Book now
Spa Online Booking
Gutschein kaufen
Zimmer & Suiten
Online Buchung
Zimmer & Suiten
Online Buchung
Spa Online Booking
Gutschein kaufen
Choose language
EnglishDeutsch
  • a
Editorial

Rolf Sachs’ buntes Treiben

Als Sohn des bekannten deutsch-schweizerischen Fotografen, Kunstliebhabers, Industrieerben und Playboys Gunter Sachs liegt ihm das Handwerk quasi in den Genen. Die Hotelleitung des Dolder Grand beauftragte ihn mit dem Designkonzept für das 2016 eröffnete Restaurant Saltz. Rückblickend sagt der heute 66-Jährige in einem Interview dazu: «Das Restaurant in einem Hotel ist immer schwierig. Sie kamen zu mir, weil sie etwas anderes wollten, sonst wären sie zu einem Dekorateur gegangen». Diesen März feiert das Gault-Millau-Restaurant sein Fünfjahr-Jubiläum.

By ADRIANA ZILIC, PR THE DOLDER GRAND März. 02, 2021
Im Interview mit Rolf Sachs

Die Kunst im Blut

«Ich habe Ecken und Kanten», sagt der Künstler, Designer und ehemalige Investmentbanker Rolf Sachs über sich. Die Sprache des Tausendsassas ist ganz klar Bauhaus: minimalistisch, kaum dekorativ, stark reduziert. Sein Markenzeichen sind handgefertigte Design- und Möbelobjekte, die er in einen ungewohnten Zusammenhang stellt. Was sie zudem auszeichnen: Tiefsinn und Witz.

Die Sitzbankreihe ist mit echten Schweizer Münzen besetzt
Der Felsbrocken des Julierpasses im Restaurant Saltz.
Felswand Elemente – eine Reminiszenz an den beliebten Klettersport hierzulande.
Die leuchtende Neonkonstellation bildet die markante Schweizer Bergwelt ab.
Auffälligen Farb- und Formkombinationen überraschen im Restaurant.
Das Salz in der Suppe

Die Geschichten und Seelen im «Saltz»

Wer das Restaurant betritt, wird von auffälligen Farb- und Formkombinationen überrascht. So ziert eine rote Neonkonstellation eine rote Wand. Die Farbe widerspiegelt das Rot der Schweizer Fahne. Die leuchtende Neonkonstellation bildet die markante Schweizer Bergwelt ab. Quer über die Decke spannen sich rote Kletterseile wie Spinnweben – eine Reminiszenz an den beliebten Klettersport hierzulande. Die blaue Sitzbankreihe ist mit echten Schweizer Münzen besetzt. Und gleich vor der hohen Fensterreihe hängt ein Felsbrocken des Julierpasses herab. Es wimmelt nur so von Bezügen zur Natur und Kultur der Schweiz, des Geburtslandes von Sachs. Viel Filz und Holz. Rolf Sachs hat eine Vorliebe für Materialien, die eine Seele besitzen. Hier im Restaurant Saltz findet man sie zu Genüge. Happy Birthday!

Übernachtungsangebot

5 salty years

5 Jahre schon liefert das Restaurant Saltz seinen Gästen buchstäblich das «Salz in der Suppe»: Die Kombination aus Julian Mais Menüs mit lokalen Produkten und Rolf Sachs eigensinnigem Design überzeugt nationale und internationale Gäste gleichermassen. Zum fünften Geburtstag beschenkt das Gault-Millau-Restaurant aber nicht sich selbst, sondern Sie!